© 2020 by Urbanics   |   ALL RIGHTS RESERVED   |

Wien, Österreich   |   info@urbanics.at 

18 Weeks of Heaven & Hell

Sunday, November 17, 2019

written by

Am 16.09.2019 habe ich das außergewöhnlichste Pre-Geburtstagsgeschenk aller Zeiten erhalten. Mein Kontrollbesuch beim Frauenarzt verlieft nicht ganz so ab wie ich es mir vorgestellt habe und kurz davor hatte ich erst erfahren, dass ich nicht ganz so gesund bin wie ich es immer angenommen habe. 

Schilddrüse – wo genau ist die überhaupt?!

 

Einmal im Jahr bemühe ich mich sehr darum einen Ganzkörper Check bei meinem Hausarzt zu machen. Egal wie busy ich bin, das ist ein Pflichttermin, mit dem kein Meeting der Welt konkurrieren kann. Mein Motto: #GesundheitFirst!

 

Paar Tage danach erfahren ich per panischer Selbstanalyse meines Bluttestes, frisch vom Labor erhalten, in meinem Auto, dass mein TSH Wert bei 8,96 uIU/ml und das freie T4 Gehalt unter 0,90 ng/dl liegt. Beides unten am Ende der Seite in dicken Zahlen hervorgehoben, ich natürlich überhaupt keine Ahnung was das bedeuten soll…dreimal dürft ihr raten wen ich um Rat bat: Dr. Google – schlimmster Fehler.

 

 

Ganz klar würde nach einer Stunde herumsrollen im Net, dass die oben genannten Werte eine Unterfunktion meiner Schilddrüse anzeigten. Bis zu diesem Augenblick waren mir die Funktionen dieses schmetterlingsähnlichen ca. 25g schweren Organes, überhaupt nicht bewusst. Hier kurz eine kleine Zusammenfassung, wofür die Schilddrüse wichtig ist: 

  • zuständig für die Produktion der beiden Hormone Trijodthyronin (T3) und Tetrajodthyronin (T4)

  • T3 und T4 beeinflussen den Sauerstoffverbrauch der Zellen

  • die Verstoffwechselung von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen = gesamten Energiestoffwechsel des Körpers

  • die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Traktes

  • Wachstums- und Differenzierungsvorgänge

  • die geistige Entwicklung bei Ungeborenen und Kindern

Zusammenfassend ist zu sagen, dass die Schilddrüse täglich im menschlichen Körper zahlreiche wichtige Funktionen übernimmt. Allerdings tat meine Schmetterling im Hals, das anscheinend nicht so optimal, denn nach einigen Terminen im AKH und meinem Hausarzt stellte sich heraus, dass ich anscheinend eine dauerhafte Entzündung der Schilddrüse habe, genannt Hashimoto. Es würde den Rahmen sprengen, wenn ich anfangen würden zu erklären, was das ist, aber ihr könnt euch dazu selbst informieren. 

 

 

Next Stop: Kontrollbesuch beim Frauenarzt

 

 

Nachdem ich die benötigen Medikamente erhalten habe für meine neue Autoimmunerkrankung, stand als nächstes der Besuch bei meiner Frauenärztin an. Hier haben wir sie dann entdeckt, die Ursache des ganzen Wahnsinns mit meiner Schilddrüse – eine Blase, die gerade mal wenige Zentimeter groß war, die gerade dabei war die größte bisherig stattfindende Veränderung in meinem Körper auszulösen. Das ganze natürlich ohne, dass ich irgendwas davon bemerkt hatte. Vor meinen Augen hielt die Ultraschalluntersuchung 9 Wochen Schwangerschaft fest und offenbarte mir damit die unbeschreiblichste Wahrheit Allerzeiten – für mich – bis jetzt! Schwanger…

 

 

12 Wochen – ACHTUNG

 

Trotz der Tatsache, dass ich bei meiner Frauenärztin erfuhr, dass sich mein Leben für immer ändern würde, wusste ich das für ganze neun Wochen nicht. Dementsprechend konnte ich mich auch nicht darüber informieren, was für „dos & don‘ts“ in einer Frühschwangerschaft gut/schlecht sind bzw. was überhaupt das erste Trimester für mich und die Blase bedeutete. Ergo ich hatte keine Vorkehrungen treffen können selbst wenn ich gewollt hätte, nada. Kurzes Beispiel: als Athletin ist es sehr schwer beim Training, bei Wettkämpfen nicht an meine Grenzen zu gehen, welches ich natürlich die vergangenen neun Wochen konstant gemacht habe, abseits von anderen ungesunden Dingen wie Ausgehen und ein, zwei Gläser Sekt zu trinken. Tja, das neue Leben in mir hatte angefangen sich zu entfalten, ohne mich darüber zu informieren und zum Glück ist alles so positiv verlaufen – denn jetzt gerade im Moment könnte ich mir ein Leben ohne diese Blase überhaupt nicht mehr vorstellen! 

 

Verfolge meine Story live auf meine Instagram Kanal @sajehtava und erfahre welche Veränderungen/Herausforderungen die kommenden Monate noch auf mich warten.

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

November 17, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Tags
Please reload

Follow me on 
  • instagram_new1600
  • facebook-letter-logo_318-40258
  • youtube-logo_318-49909